Tubing und andere Sachen die Spass machen

Total entspannt machten wir uns auf in die naechst liegende Stadt Vang Vieng. Diese ist wieder dass krasse Gegenteil von dem was wir die letzten Tage erlebt haben. Hier sind hauptsaechlich junge Leute die Party machen wollen und die alle in die Stadt kommen um das legendaere Tubing zu erleben.

Was ist Tubing? Beim Tubing bekommt man einen Buldogreifenschlauch, wird dann mit einem Tuck-Tuck zur etwa 4km entfernten Start Position gebracht und faehrt dann damit den Fluss runter.

Und was ist das besondere daran? An den Seiten des Flusses befinden sich viele gemuetliche Holz Bars an denen man mit Hilfe von befestigten Seilen sich hinueberziehen kann.

Hoert sich gemuetlich an? Nein, es ist eine einzige Riesen Party. An jeder Bar triffst du hunderte von Leuten die zu guter Musik tanzen und Bier trinken. Alle sind nur in Badehose oder Bikini und bunt bemalt von den Bardamen die sich blenden um ihre Kundschaften kuemmern.

Gibt es dort auch was besonderes? Definitiv. Man kann sich an Seilen richtig geil ins Wasser fallen lassen, oder ueber Holzrutschen die 3Meter ueber dem Wasser ploetzlich enden. Du kannst dich auf Holzterassen mitten im Fluss zu anderen Leuten setzen und mit ihnen eine Riesen Gaudi haben.

Wie lange dauert dass ganze? Du faehrst eben von Bar zur Bar. Wenn es dir an einer nicht mehr gefaellt steigst du in deinen Schwimmreifen und faehrst zu naechsten. Irgendwann kommst du am Ende des Flusses an. Bei uns war es spaet genug und wir haben die Zeit optimal genutzt. Am Abend sind wir danach noch Tanzen in eine andere Bar in der Stadt, natuerlich ohne Reifen :-)

Laos ist auch bekannt als das Drogenparadies schlecht hin. Weil hier nicht so viel in dem Land selber angebaut wird kommt das meiste Zeug aus Thailand rueber. Wenn man sich ein wenig richtig informiert, sitzt man irgendwann in einem Restaurant und bekommt nach speziellem fragen eine besondere Karte zu der eigentlichen Speisekarte. Die Karte listet dann die veruecktesten Sachen auf die man dort noch bestellen kann. Wer von euch hat den bitte schon mal eine Happy Mushroom Pizza gegessen, oder einen Opium Shake gekostet? Champignons die auf Kuhmist wachsen und wenn man sie isst die tollsten Dinge dich erleben lassen. Oder Opium, dass zur einschlaefender Wirkung in Krankenhaeusern verabreicht wird, dass hier in einen Milchshake eingearbeitet wird und dir die relax testen Stunden in deinem Leben geben. Fuer den Snack zwischendurch kann man sich aber einfach auch nur fuer 2 Euro einen klassischen Joint bringen lassen. Oder so wie wir, fuer einen Euro eine Flasche mit kanpp einem Liter frisch gekuehltem Laos Bier, dass berauscht auch (auf die Menge gesehen).

Seien sie auch beim naechsten mal wieder mit dabei, wenn es heisst: Geschichten die das Leben schreibt.

Eure Weltreisenden

Ganta + Christian + Dani

GP

Category: Allgemein
You dcan follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.


Comments are closed.